News

Ambient-Recruiting

Talente auf Augenhöhe ansprechen: Die Mitarbeitersuche stellt Recruiting-Verantwortliche vor große Herausforderungen, denn ohne kreative und zielgerichtete Maßnahmen bleiben viele Stellen in Deutschland unbesetzt.

Die Corona-Krise erschwerte erfolgreiches Recruiting zusätzlich, da Jobmessen ausfielen und auch Face-to-Face-Interviews nur eingeschränkt möglich waren.

Wir bei Sit&Watch wissen, wie man auch in der Pandemie die passenden Kandidaten erreicht und Unternehmen zu einer Arbeitgeber-Marke macht, die attraktiv ist für Nachwuchs und Talente.

 

Mit Ambient- und Guerilla-Recruiting mitten im Lebensumfeld der potenziellen neuen Mitarbeiter

Nachwuchstalente sprechen wir zum Beispiel in Wohnheimen oder mit top-sichtbaren Wetterfahnen rund um Schulen oder Universitäten an, bei qualifizierten Handwerkern sorgen Kreide-Stencils direkt an den Baustellen für Gesprächsstoff über potenzielle neue Arbeitgeber.

Wir können Unternehmen früh und auch direkt dort, wo etwa Pflegefachpersonal ausgebildet wird, als eine bekannte und vertrauenswürdige Marke etablieren.

Und sollte einmal der passende Touchpoint für Ihre spezielle Zielgruppe fehlen, finden und erschließen wir ihn!